Malachitgrünoxelat:

Malachitgrün ist ein weit bekanntes Medikament gegen die Weißpünktchenkrankheit, das jedoch in Verbindung mit Formol und Methylenblau ( im FMC) wirkungsvoller ist.
Stammlösung 3g Malachitgrünoxelat/L, hiervon 5 Tropfen auf 20 Liter. Nach 3 Tagen Nachdosierung (2 Tropfen auf 20 Liter Aquarienwasser)
Behandlungsdauer 6-7 Tage.

Anwendung mit Futtermitteln: 200g Malachitgrünchlorid auf 100g Futter. Dauer der Behandlung mit diesem Futter 5-7 Tage.

Anmerkungen: Behauptet wird das Malachitgrünoxelat für Fische giftiger ist als Malachitgrünsulphat, Malachitgrünchlorid. Oxelat hat aber den vorteil das es sehr viel aktiver und kräftiger die parasitären Infektionen bekämpft. Befolgt man die Dosierungsvorschriften, können im Normalfall Fische nicht vergiftet werden.